#7 Aum-Sekte: Apokalypse in der U-Bahn

Der 20. März 1995 beginnt wie jeder andere Morgen in Tokio. Doch dann, während der Rush-Hour, gibt es eine Katastrophe in der U-Bahn: Mitglieder der apokalyptischen Aum-Sekte setzen das tödliche Giftgas Sarin frei. Ein Dutzend Menschen sterben, Hunderte werden verletzt, über 5000 werden in Krankenhäusern behandelt. Secta blickt in dieser Folge genauer auf die Ereignisse, die zu der Terror-Attacke geführt haben. Was wollten die Mitglieder der Glaubensgemeinschaft erreichen? Und wie ging es danach mit der Gruppe weiter?

Weiterlesen “#7 Aum-Sekte: Apokalypse in der U-Bahn”